Die Grundschule Ulmtal bastelt

Am Freitag, 25.11.22, wurde die Weihnachtszeit in der Grundschule Ulmtal eingeläutet.

Die Kinder durften sich in vier von acht Bastelstationen einwählen, um Dekoration für die Schule zu basteln.

Zur Auswahl standen:

  • Distelengel
  • Sterne aus Butterbrottüten
  • Drahtsterne mit Perlen
  • Weihnachtsmänner und -kugeln aus Papier
  • Schneemänner und Kerzen fürs Fenster
  • Weihnachtskarten mit einer Krippe
  • Faltengel aus Buchseiten
  • Weihnachtsbäume und Fliegenpilze

Es wurde eifrig geschnitten, gemalt und geklebt. 

Mit den Ergebnissen kann die Schule in der Adventszeit schön geschmückt werden.

Elterninformation Ende November

Hallo liebe Eltern,

sie haben in den letzten Tagen die großartigen Bilder Ihrer Kinder erhalten. In diesem Schuljahr beteiligt sich die Grundschule Ulmtal an der „Kinderartaktion“ und das hat gute Gründe. Zum Einen haben Sie die Möglichkeit schon jetzt individuelle Weihnachtsgeschenke mit den Werken Ihres Kindes zu bestellen und zum Anderen tun Sie damit auch noch etwas Gutes.

Der Förderverein der Grundschule Ulmtal erhält 25 % des Umsatzes. Damit möchte der Förderverein die Durchführung eines Zirkusprojektes unterstützen. Bisher sind wir noch gemeinsam an der Planung des Projektes, aber sobald wir alles „in trockenen Tüchern“ haben, werden wir es Ihnen mitteilen. Wenn alles nach Plan verläuft, wird das Projekt voraussichtlich in der Woche vom 9. bis 13. Oktober 2023 stattfinden.

Die Schulkonferenz hat beschlossen, dass ab sofort Handys und Smartwatches während des Schulvormittags ausgeschaltet im Schulranzen bleiben müssen. Wir bitten Sie, diese Regel mit Ihrem Kind zu besprechen, falls es eines der Geräte mit in die Schule bringt. In dringenden Fällen können die Kinder selbstverständlich in Absprache mit den Lehrkräften über das Telefon im Sekretariat zu Hause anrufen.

Wir konnten für Dezember Theaterkarten für das Stück „Es ist ein Elch entsprungen“ in der Stadthalle Wetzlar kaufen. Am Donnerstag, den 08.12.22, fahren alle Kinder der Grundschule Ulmtal gemeinsam mit dem Bus nach Wetzlar. Alle Kinder sind an diesem Tag von der 1. bis zur 5. Stunde in der Schule (07:45 Uhr bis 12:25 Uhr).

Wir können die Aktion durch vorhandene Gelder auf dem Schulkonto mitfinanzieren, so dass Sie für Ihr Kind nur 5 € bezahlen müssen. Der Förderverein hat darüber hinaus beantragt, dass der Ausflug von der Gemeinde bezuschusst wird. Diese Entscheidung wird jedoch erst im Januar getroffen. Falls die Gemeinde sich dazu entschließt, den Ausflug zu bezahlen, würden wir die von Ihnen eingesammelten Gelder dem Förderverein der Grundschule Ulmtal spenden. Dieses Geld kommt den Kindern dann auf anderem Wege zugute.

Bitte geben Sie Ihrem Kind bis spätestens Freitag, 02.12.22, für den Theaterausflug
5 Euro in einem verschlossenen Umschlag mit dem Namen Ihres Kindes mit in die Schule.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Herzliche Grüße

Ina Dorsch

Vorlesetag an der Grundschule Ulmtal

In diesem Jahr beteiligten sich die Kinder der Grundschule Ulmtal aktiv am Bundesweiten Vorlesetag.
Viele Vorleser meldeten sich, um den Kindern der Klassen 1 und 2 eine Geschichte vorzulesen. Die Kinder durften sich aus einer großen Auswahl eine Geschichte aussuchen:

Das rote Paket (Christiane Unzner)

Der Greifensteiner Spuk (Gaby Schäfer)

Der Ostermann (Gabi Schleifer)

Die Olchis (Heike Pallenberg)

Grisu, der kleine Drache (Nicole Pfister)

Harry Potter (Maike Sirvend)

Heule Eule (Bruni Braun)

Stellaluna (Doris Schäfer)

Von der Erfindung der Weihnachtsfreude (Sebastian Anwand)

In der Schule war es mucksmäuschenstill und alle Kinder hörten gespannt den Vorlesern zu. Strahlende Kinderaugen blickten am Ende der Vorlesezeit aus den Räumen.

Die Grundschule Ulmtal ist froh, dass sich so viele Vorleser gefunden haben und dankt ganz herzlich für die geschenkte Zeit.

In die Rolle der Vorleser schlüpften die Kinder der Klassen 3 und 4. Die Klasse 3 besuchte den Kindergarten Kükennest. Zunächst lasen sie gemeinsam allen Vorschulkindern die Geschichte „Ich bin der Stärkste im ganzen Land“ vor. Danach wurden in Kleingruppen bekannte Märchen vorgelesen.

Die Kinder der Klasse 4 schrieben im November eigene Märchen im Unterricht und besuchten die Bewohner des Hauses Ulmtal, um diese mit ihren selbstgeschriebenen Werken zu verzaubern.

Die Kinder der Grundschule Ulmtal freuen sich schon auf den nächsten Vorlesetag, denn geschenkte Zeit ist einfach toll!

Text von Ina Dorsch

Brandschutzerziehung am 09.11.22

Mittwoch, der 09.11.22, war für die 18 SchülerInnen der Klasse 3 der Grundschule Ulmtal ein ganz besonderer Schultag. Auf dem Stundenplan stand die Brandschutzerziehung der Gemeinde Greifenstein.

Der Tag startete schon mit einem Highlight. Auf dem Schulhof standen Feuerwehrfahrzeuge bereit, die die Kinder zur Feuerwache in Allendorf gebracht haben. Dort begrüßte die Leiterin des Arbeitskreises Brandschutzerziehung Carola Droß mit Ihrem Team Benjamin Blecker und Alexander Krauß die Kinder.

Die Aufgaben der Feuerwehr (Retten, Bergen, Löschen, Schützen) waren genauso Thema wie der richtige Umgang mit Kerze und Streichhölzern. Gemeinsam wurde überlegt, welche Materialien brennen und wie sich die Kinder im Fall eines Brandes verhalten sollten. Auch das ordnungsgemäße Absetzen eines Notrufes wurde geübt.

Besondere Freude hatten die Kinder an der Besichtigung der Feuerwehrfahrzeuge und am Ausprobieren des Feuerwehrschlauches. Mit dem Wasserstrahl sollten Tennisbälle, die auf aufgestellten Pylonen lagen, hinuntergespritzt werden.

Den Abschluss des Tages bildeten die vorgeführten Experimente. Deutlich wurde den Kindern dadurch zum Beispiel, dass Benzin niemals mit Wasser gelöscht werden darf, sondern dazu immer ein Feuerlöscher benutzt werden sollte.

Vielen herzlichen Dank an den Arbeitskreis Brandschutzerziehung für diese ehrenamtliche Tätigkeit und den ereignisreichen Vormittag sagen die Kinder und Lehrerinnen der Grundschule Ulmtal.

Text von Katrin Temme

Der Milchtag am 04.11.22

Am 04.11.2022 durften die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ulmtal von der 1. bis zur 6. Stunde sechs spannende Stationen rund um die Milch mit viel Freude erledigen.

An der ersten Station war z. B. „Der Weg zur Milch“. Hier erfuhren die Kinder wie die Milch in den Laden kommt. Sie konnten sogar ihre eigene Butter herstellen und selbstgemachten Frischkäse kosten. Auch der Bananen – Milch – Shake mundete allen sehr.

Die Stationen wurden immer klassenweise besucht. Eine Station dauerte meistens eine Schulstunde.  Dieser Tag war allen Kindern und Lehrern eine große Freude und viele Eltern haben unterstützend geholfen.

Wir danken allen Helfern und Organisatoren des Milchtages!

Text von Sophie Kartmann, Klasse 4

Schöne Herbstferien!!!

Die Tage werden kürzer, draußen wird es kühler. Die Natur bereitet sich langsam darauf vor, in den Winterschlaf zu gehen. Doch bevor die Bäume kahl sind und die Dunkelheit des Winters einbricht, hat die Natur einen letzten großen Auftritt: die Blätter färben sich bunt, eine Ernte steht bevor und die letzten Sonnenstrahlen sorgen für ein ganz besonders schönes Licht.

Genießen Sie die letzte schöne Oktoberwoche mit Ihren Kindern und wir freuen uns die Kinder am Montag, 31.10.22 um 7.45 Uhr wieder begrüßen zu dürfen.