Flugplatz Breitscheid

Am 24 Juli 2014 waren wir auf dem Flugplatz in Breitscheid .Es war der zweiteTag unserer Klassenfahrt nach Heisterberg.

Am Flugplatz haben wir zwei Gruppen gebildet. Ich war in der ersten Gruppe. Die erste Gruppe war zuerst im „Tower“, und die zweite Gruppe war zuerst in der Flugzeughalle.Zuerst hat Herr Georg unsere Gruppe zum Tower geführt und uns Herrn Bach vorgestellt. Dann ist der Herrn Georg zur der anderen Gruppe gegangen.

Herr Bach hat uns im Turm von der Arbeit in einem Tower erzählt. Er hat uns erzählt von dem Funk zu ankommenden oder startenden Flugzeugen. Er hat für uns den Flugplatz im Siegerland angerufen, damit auch der andere Fluglotse zu uns funkt. Er hat das gemacht, weil schlechtes Wetter war und deswegen keine Flugzeuge geflogen sind.

Danach durften wir zu Herrn Georg in die Flugzeughalle. In der Halle gab es ein Segelflugzeug und vier Motorflugzeuge.Dort konnten wir uns sogar in ein Flugzeug reinsetzen, und Frau Unzner hat uns alle fotografiert. Es war sehr aufregend, in einem Flugzeug zu sitzen und sich vorzustellen, als Pilot mit einem Flugzeug zu fliegen.

Wir sind dann alle Eis essen gegangen.Beim Eisessen hat es geregnet, und wir sind alle ins Haus gegangen. Wir haben uns verabschiedet und sind gegangen. Es war ein sehr schöner Tag.